Banner

Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ : Kerstin Radomski ruft zur Teilnahme auf

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken” innovative Projekte, die Lebens-welten miteinander verbinden, die Bekanntes auf den Prüfstand stellen und dem Gemeinwohl dienen und so einen positiven Beitrag zur Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen leisten. 

TrikotübergabeTrikotübergabe auf der Weihnachtsfeier des FC Neukirchen-Vluyn

Trikotübergabe an den FC Neukirchen-Vluyn

Die Vereinsgründung des FC Neukirchen-Vluyn 09/21 e.V. schreitet voran. CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski überreichte Trikots.

AidshilfeAm Stand der Aidshilfe in Moers

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski mahnt: „HIV und AIDS nicht verharmlosen!“

Der 1. Dezember wird auch im Jahr 2017 als Welt-Aids-Tag begangen. Die CDU-Bundestagsabgeordnete für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn Kerstin Radomski nimmt diesen Tag zum Anlass, um für Solidarität mit den Betroffenen zu werben: „Trotz zurückgehender Neuinfektionen stecken sich jährlich immer noch knapp 3.000 Menschen in Deutschland mit dem Virus an.

Kerstin Radomski MdBAmelie Diederichs berichtete mir von ihren einzigartigen Erfahrungen, die sie durch das Programm Kulturweit in Mexiko gesammelt hat.

Kulturweit - Stipendium Auslandsaufenthalt

Noch bis zum 1. Dezember 2017 können sich junge Menschen für einen internationalen Kultur-Freiwilligendienst bei der Deutschen UNESCO-Kommission bewerben. Gerne rufe ich junge Menschen aus meinem Wahlkreis dazu auf, am Programm Freiwilligen-Dienst Kulturweit teilzunehmen. Auslandsaufenthalte stärken nicht nur den eigenen Charakter und führen zu mehr Selbstständigkeit, sie fördern auch die Fähigkeit zu Empathie und eröffnen ein interkulturelles Verständnis – beides Eigenschaften, die in dieser globalisierten Zeit unabdingbar geworden sind für ein friedliches und verantwortungsvolles Miteinander.

Kerstin Radomski MdBDas Elektro-Auto hat mich sicher durch den September geführt.

Unsere Mobilität wird sich ändern

In den Wochen vor der Wahl nutzte ich ein Elektro-Auto. Bisher gibt es 7.000 Ladestationen, davon 600 Schnellladepunkte im Bundesgebiet. Zehn dieser Ladestationen stehen in Krefeld, neun in Moers und eine in Neukirchen-Vluyn. Um einen reibungslosen Fahrablauf in Deutschland zu sichern, bedarf es...

Seiten