Meine Reden im Bundestag

204. Sitzung vom 25.11.2016

"(...) Meine Damen und Herren, das ist es, was uns antreibt. Das ist der gemeinsame Nenner, den die meisten von uns teilen! Solide Finanzen und gute Bildung! Es ist eben keine Selbstverständlichkeit, dass wir heute den dritten Haushalt ohne neue Schulden verabschieden. Und dafür möchte ich an dieser Stelle unserem Bundesfinanzminister Wolfang Schäuble danken."

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/7036137)

 

188. Sitzung vom 09.09.2016

"Bis vor wenigen Jahren war es lange Zeit üblich, dass bei jedem Bundeshaushalt neue Schulden in Milliardenhöhe hinzukamen. Nun stehen wir vor der Situation etwas zu verteilen, ohne dass neue Kredite aufgenommen werden müssen. (...) Seit der Wiedervereinigung hat es im Monat August nie so wenige Arbeitslose gegeben wie in diesem Jahr."

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/7000552)

 

183. Sitzung vom 07.07.2016

"Wir sprechen heute über die Forderung nach einem sogenannten geschlechtergleichen Haushaltsplan. Mit dem Gender Budgeting sollen zusätzliche Maßnahmen in den Prozess der Aufstellung unseres Haushaltsplans aufgenommen werden, die eine tatsächliche Gleichstellung der Geschlechter erreichen sollen. Was heißt das konkret? Bei jeder monetären Ausgabe des Haushaltsentwurfes von über 328 Mrd. Euro soll überprüft werden, ob diese Ausgabe Männern oder Frauen gleichermaßen zugute kommt. (...) Anstatt die Gesellschaft zu zerteilen, sollten wir uns daran erinnern, dass wir alle gleichberechtigte Menschen sind. (...) Dieses Geld würde ich Sie bitten doch lieber in Infrastruktur, Kitas und Generationengerechtigkeit zu stecken."

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/6969860)

 

 

141. Sitzung vom 27.11.2015

"Die Flüchtlingskrise ist die große Herausforderung unserer Generation. Wir dürfen nicht den Fehler machen, die finanzielle Last auf die kommenden Generationen zu schieben, denn diese werden zu ihrer Zeit eigene Herausforderungen bewältigen müssen (...)", ist eine meiner Aussagen bei meiner heutigen Rede im Plenum des Deutschen Bundestages. Die gesamte Rede finden Sie unter folgenden Link oder in der Mediathek des Bundestages:

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/6219156)

 

119. Sitzung vom 08.09.2015

In der allgemeinen Finanzdebatte wurde der Haushaltsentwurf für 2016 vorgestellt. Auch ich habe im Plenum des Bundestages zu den Kernfragen gesprochen.

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/5752025):

 

91. Sitzung vom 05.03.2015

Im Plenum des Bundestages habe ich über das Thema der Bildung für nachhaltige Entwicklung gesprochen. Nachhaltiges Handeln geht uns alle an, da wir heute die Lebensbedingungen zukünftiger Generationen maßgeblich beeinflussen können und müssen.

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/4699489):

 

78. Sitzung vom 14.01.2015

Meine erste Rede im Plenum dieses Jahr hielt ich über den Bundeshauhalt 2014, der ohne die Aufnahme neuer Schulden auskommt.
Es ist ein starkes Zeichen eines verantwortungsbewussten und generationengerechten Umgangs mit den Staatsfinanzen.

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/4430383):

 

52. Sitzung vom 12.09.2014

Bei der Schlussrunde zum Haushaltsgesetz 2015 habe ich im Bundestag meine zweite Rede gehalten.

Darin konnte ich auf die Tatsache eingehen, dass der Bund 2015 - erstmals seit 1969 - keine neuen Schulden mehr macht! Gleichzeitig investieren wir zusätzlich 9 Milliarden Euro in die Bildung.

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/3859739):

 

31. Sitzung vom 11.04.2014

Bei der Schlussrunde zum Haushaltsgesetz 2014 habe ich im Bundestag meine erste Rede gehalten.

Video (Quelle: http://dbtg.tv/fvid/3297493):