Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Im Bildungsausschuss bin ich stellvertretendes Mitglied. Jeder Abgeordnete einer Fraktion muss neben seiner ordentlichen Ausschussmitgliedschaft auch stellvertretendes Mitglied in mindestens einem Ausschuss sein. Auch bei Abgeordneten kann es vorkommen, dass er mal nicht an einer Ausschusssitzung teilnehmen kann, weil er zum Beispiel krank ist. Dann muss einer der Stellvertreter einspringen, um die Mehrheitsverhältnisse im Ausschuss zu wahren. Auch wenn ich in der Regel nicht an den Sitzungen des Bildungsausschusses teilnehme, muss ich die dort diskutierten Themen verfolgen, was ich sehr gerne mache. Zudem kann ich mich auch bei bestimmten Themen inhaltlich einbringen und Vorschläge machen.

Bildung, Wissenschaft und Forschung sind die Kernanliegen unserer Koalition. Wir sind davon überzeugt, dass sie die Grundlage für Teilhabe und Integration sind und die Voraussatzung dafür, unseren Wohlstand auch für künftige Generationen zu erhalten. Die Investitionen in die Aus- und Weiterbildung sind unser wertvollster Rohstoff. Deshalb investieren wir in dieser Legislaturperiode auch zusätzlich 6 Milliarden Euro in Kinderkrippen, Kitas, Schulen und Hochschulen. Der Ausbau und die Qualität von Kitas und Ganztagsschulen verbessern den Bildungserfolgunserer Kinder. Für Forschungsinvestitionen werden wir drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes bereitstellen, damit die Ergebnisse unserer Forschungsanstrengungen in Deutschland und Europa neuen Wohlstand schaffen.