Themen Pflanzung einer wunderschönen Winterbirne.

Der 1363. Baum für Krefeld steht in Hüls

Im Rahmen der, von Caco und Werkhaus e.V.  im Jahr 2007 ins Leben gerufenen Initiative „3333 Bäume für Krefeld“ konnte nun der 1363. Baum – eine wunderschöne Winterbirne- im „Garten der Begegnung“ in Hüls gepflanzt werden.

„Gräfin von Paris“ nennt sich die Sorte Birne, die von MdB Kerstin Radomski gespendet und nun im Beisein vieler Freunde und Förderer der Initiative, sowie Vertretern aus Politik und Gesellschaft eingepflanzt und getauft wurde.

Themen

Fachkundige Anleitung zum richtigen Setzen des Baumes gab es von der Baumschule Büssem und feierliche Worte von Grit Pöhlmann, der Sprecherin der Baum-Initiative rundeten die Aktion ab.

Der „Garten der Begegnung“, den die Hülser Flüchtlingsinitiative unter dem Motto „Grün ist die Hoffnung“ hinter der Aldi-Filiale in Hüls angelegt hat, entwickelt sich immer mehr zu einem Kleinod für den Stadtteil. Durch gemeinsames Gärtnern von Menschen unterschiedlichster Herkunft wird hier Integration durch Naturverbundenheit gefördert.

Birnbaum „Anni“, benannt nach der naturverbundenen Oma der Bundestagsabgeordneten, wird nun seinen Beitrag zum Erhalt der Natur in Krefeld leisten und vielleicht schon in diesem Herbst reichlich Früchte tragen.